Integration

 

Integrationschancen in der Lohrtalschule

Seit über fünfzehn Jahren kooperiert die Johnannesberg-Schule im Grundschul- und im Werkealschulbereich mit der Lohrtalschule. Zur Zeit werden 7 Kinder mit besonderem Förderbedarf gemeinsam mit den Grundschulkindern unterrichtet. Sie wurden gemeinsam im 1. Schuljahr eingeschult und haben seitdem miteinander und voneinander gelernt. Viele gemeinsame Aktivitäten beleben den Schulalltag, z.B. Walderlebnistage in Robern, mehrere Skifreizeiten, Besuche bei der Feuerwehr oder der Kläranlage. Aber auch Singen, Basteln oder  Filzen vor Weihnachten macht allen Spaß. Gemeinsam erlernen die Kinder die englische Sprache, treiben zusammen Sport und experiementieren im Sachunterricht.
Im  nächsten Schuljahr kann bei ausreichenden Anmeldezahlen wieder eine Außenklasse der Johannes Diakonie in enger Kooperation mit einer 1. Klasse der Grundschule der Lohrtalschule die Grundschulzeit beginnen. Zur Verfügung steht der Klassenraum und ein Raum zur differnzierten Förderung in einer Kleingruppe. Davon profitieren auch die Grundschulkinder je nach Bedarf. Unterrichtet werden diese Kinder von einer sonderpädagogischen Fachkraft an 30 Unterrichtsstunden pro Woche in Kooperation mit der Grundschullehrkraft. Auch dieses Angebot können Sie  sich an unserem Schnuppertag anschauen. Anmelden können Sie ihr Kind bei Herrn Kiefer, dem Rektor der Johannesbergschule. (Tel. 06261 /88500) Über das dortige Sekretariat können Sie auch gern einen Vor-Ort-Termin mit der Lehrkraft vereinbaren, um sich zu informieren.

 

                 

 

News

Stundenplanung für die Klassen 1 bis 4 ab dem 29. Juni 2020

Anmeldeformular und Bestätigung des Arbeitgebers für die Notfallbetreuung
ab 27. April 2020

Lohrtalschule Mosbach – DER Weg in die berufliche Zukunft!

Der mittlere Bildungsabschluss im Schuljahr 2020/2021

Von 1. März 2020 an gilt bundesweit das Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz). Damit wird die Masernimpfung für alle Kinder, die in die Kita oder Schule gehen, verpflichtend. Ziel des Gesetzes ist, Kinder wirksam vor Masern zu schützen Hier finden Sie das Anschreiben.