Mittlerer Bildungsabschluss

 

Der mittlere Bildungsabschluss – seit über 20 Jahren an der Lohrtalschule Mosbach


Nach erfolgreichem Abschluss der 9. Klasse (oder Hauptschulabschluss) kann man an der Lohrtalschule Mosbach in nur einem Jahr den mittleren Bildungsabschluss erlangen.

Dieser ist dem Realschulabschluss ohne Einschränkungen gleichwertig und bedeutet die Zugangsvoraussetzung für eine duale Ausbildung, berufliche Bildungsgänge sowie für ein allgemeinbildendes oder berufliches Gymnasium. Neben dem Einstieg in das Berufsleben ist bei entsprechender Leistung also auch eine weitere schulische Qualifizierung bis hin zur Hochschulreife möglich.

In der Werkrealschulabschlussprüfung am Ende von Klasse 10 werden die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch schriftlich geprüft. In Englisch findet zudem im Zeitraum vor der schriftlichen Prüfung eine mündliche Sprachprüfung statt.

Jeder Prüfling kann auf eigenen Wunsch in den Fächern der schriftlichen Prüfung zusätzlich noch mündlich geprüft werden.

Die Anmeldung für das 10. Schuljahr an der Lohrtalschule Mosbach erfolgt über ein Bewerbungsformular  jeweils bis Ende März eines Jahres. Gerne stehen Schulleitung und Kollegen vorab mit weiteren Informationen zur Verfügung.

Das Bewerbungsformular sollte der Schule rechtzeitig auf dem Postweg oder per Mail (info@lohrtalschule.de) zugeschickt werden.

 

News

Stundenplanung für die Klassen 1 bis 4 ab dem 29. Juni 2020

Anmeldeformular und Bestätigung des Arbeitgebers für die Notfallbetreuung
ab 27. April 2020

Lohrtalschule Mosbach – DER Weg in die berufliche Zukunft!

Der mittlere Bildungsabschluss im Schuljahr 2020/2021

Von 1. März 2020 an gilt bundesweit das Gesetz für den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention (Masernschutzgesetz). Damit wird die Masernimpfung für alle Kinder, die in die Kita oder Schule gehen, verpflichtend. Ziel des Gesetzes ist, Kinder wirksam vor Masern zu schützen Hier finden Sie das Anschreiben.